So manch einer hat sich bestimmt schon über das Netzwerkicon im Tray gewundert, das mit einem gelben Ausrufungszeichen anzeigt: Kein Internetzugriff

Kein Internetverbindung

Vor allem stellte sich mir dabei die spannende Frage: Woher will mein Windows das denn wissen, respektive wie versucht es das festzustellen?

Dabei bin ich auf ein paar spannende Erkenntnisse gestoßen, die alle interessieren sollten, denen das Thema Datenschutz wichtig ist.

Frühe Versionen des Microsoft DNS hatten das sogenannte Insel-Problem. Dieses stellte sich ein, wenn ein DNS-Server auf sich selber zeigte (loopback). Wenn sich die IP-Adresse dieses Server änderte, aktualisierte dieser zwar seinen eigenen Eintrag im DNS, aber andere DNS-Server in der Domäne waren nicht in der Lage, Updates von diesem Server zu empfangen, weil ihr Eintrag für die Aktualisierungen noch auf die falsche Adresse zeigte.

Dieses Problem ist aber seit der Version 2003 behoben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.