Beim Small Business Server 2008 kann man entweder "third party" SSL-Zertifikate verwenden, oder man benutzt die standardmäßig selbstsignierten. Letztere sind 2 Jahre gültig, danach muss man sie erneuern, ansonsten erhalten die Benutzer beim Öffnen von OWA oder Outlook eine Fehlermeldung, dass das Zertifikat nicht mehr gültig ist, weil es abgelaufen ist.

Hier wird beschrieben, wie man das beheben kann, ohne den Betrieb zu unterbrechen.

  1. Öffnen Sie am SBS-Server die SBS Console und klicken Sie auf den "Network"-Tab, dann auf "Network Connectivity"
  2. Klicken Sie auf das Symbol des Zertifikats und dann auf "View certificate properties". Unter dem Tab "General" sehen Sie dann das Ablaufdatum des Zertifikats.
  3. Im Bereich "Connectivity tasks" auf der rechten Seite klicken Sie dann auf "Setup your Internet address". Wenn Sie den Assistenten einfach durchklicken, wird dabei das selbstsignierte Zertifikat erneuert.
  4. Wenn Sie sich nun nochmals die Eigenschaften des Zertifikates ansehen, sollte es wieder zwei Jahre gültig sein.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.