Es ist eine beruhigende Sache, wenn man sein eMail-Postfach (mit Kalender und allem weiteren) gesichert weiß.

Wie das funktioniert (auch mit einem Exchange-Postfach) wird hier beschrieben.

1. Schritt: Öffnen von Outlook und markieren des Postfachs:

1-Postfach auswaehlen

2. Schritt: Im Menü "Datei - Importieren/Exportieren" wählen:

2-Export

3. Schritt: Im Assistenten "In Datei exportieren"

3-In Datei exportieren

4. Schritt: In "Persönliche Ordner-Datei (.pst)" exportieren:

4-als PST

5. Schritt: Ordner angeben, der exportiert werden soll: (darauf achten, dass der Haken bei "Unterordner" gesetzt ist!):

5-Ordner angeben

6. Schritt: Datei festlegen, in die gesichert werden soll:

6-Datei angeben

7. Schritt: Angaben zur PST-Erstellung machen: wir empfehlen, einen anderen Namen als "Persönlicher Ordner" anzugeben...(dies ist nämlich die Bezeichnung, die später in der Ordnerliste auftaucht, wenn die Datei eingebunden wird -> s.u.)

7-PST definieren

8. Schritt: Export

8-exportiert

Das war's.


Zum Einbinden und Überprüfen dieser Datei über das Menü "Datei - Öffnen -Outlook-Datendatei..." auswählen:

9-Einbinden

Dann sollte im linken Ordnermenü ein entsprechender Eintrag mit der Bezeichnung erscheinen, die im 7.Schritt angegeben wurde.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.