Nach einem Neustart des VMware-Servers ist der Zugriff auf die entfernten Datastores nicht mehr möglich.

  1. Legen Sie einen einen Benutzer in der Domäne an (z.B. mydomain\vmware )
  2. Geben Sie diesem Benutzer die gewünschten Rechte, sowohl auf der Freigabe-, als auch auf der Dateisystemebene.
  3. Fügen Sie diesen Benutzer zur lokalen Administratoren-Gruppe am VMware-Host hinzu.
  4. Ändern Sie die Rechte der Dienste VMware Authorization Service und VMware Host Agent, daß sie mit dem Domänen-Benutzerkonto starten, und starten Sie die Dienste neu.
  5. Legen Sie nun die CIFS Datastores neu an und geben Sie als Benutzer den oben genannten Account (mydomain\vmware) an.

Nun sollten die Datastores auch nach einem Neustart noch vorhanden sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen