Standardmäßig schreibt Exchange den Anzeigenamen des Benutzers als Absendereintrag.

Dies kann umgestellt werden, dass stattdessen die eMail-Adresse angezeigt wird.

 

Wählen Sie im Exchange System-Manager unter "Globale Einstellungen" - "Internet-Nachrichtenformate" die Domäne aus (normalerweise "Standard") und holen Sie mit einem Rechtsklick auf diese die Eigenschaften.

Dort klicken sie auf die Registerkarte "Erweitert":

exchange-absenderadresse

Wenn die Option "Anzeigenamen des Absenders in der Nachricht beibehalten" aktiviert ist, sendet Exchange den Anzeigenamen.

Deaktivieren Sie diese Option, dann wird stattdessen die SMTP-Adresse des Benutzers angezeigt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen