Manchmal kann es notwendig sein, unter Exchange 2007 die Offline-Adressliste (OAB) manuell zu erzeugen.

Dies kann man mittels der Exchange-Verwaltungsshell erledigen:

[PS] C:\>Update-OfflineAddressBook -Identity "Offline Adressliste" -vb
VERBOSE: Update-OfflineAddressBook : Die Verarbeitung wird begonnen.
VERBOSE: Update-OfflineAddressBook : Es werden Objekte 'Offline Adressliste' vom Typ 'OfflineAddressBook' unter dem Stamm '$null' gesucht.
VERBOSE: Update-OfflineAddressBook : Ausführung des vorherigen Vorgangs auf Domänencontroller: 'dc.mydomain.de'.
VERBOSE: Update-OfflineAddressBook : Das Objekt '\Offline Adressliste' wird verarbeitet.
VERBOSE: Update-OfflineAddressBook : Es werden Objekte 'ExchangeServer\Second Storage Group\Public Folder Database' vom Typ 'PublicFolderDatabase' unter dem Stamm '$null' gesucht.
VERBOSE: Update-OfflineAddressBook : Ausführung des vorherigen Vorgangs auf Domänencontroller: 'dc.mydomain.de'.
VERBOSE: Update-OfflineAddressBook : Es werden Objekte 'ExchangeServer' vom Typ 'Server' unter dem Stamm '$null' gesucht.
VERBOSE: Update-OfflineAddressBook : Ausführung des vorherigen Vorgangs auf Domänencontroller: 'dc.mydomain.de'.
VERBOSE: Das Offlineadressbuch 'Offline Adressliste' wird aktualisiert.
VERBOSE: Update-OfflineAddressBook : Die Verarbeitung wird beendet.


Statt den kursiv geschriebenen und farbig hervorgehobenen Werten sollten selbstverständlich Ihre Bezeichnungen eingesetzt werden!

Wenn Sie ALLE Adressbücher neu erzeugen wollen, können Sie folgenden Befehl verwenden:

Get-OfflineAddressBook | Update-OfflineAddressBook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen