Seit der Version 31.0 meldet der Firefox bei Servern mit selbstsignierten Zertifikaten
Das Aussteller-Zertifikat ist ungültig
(Fehlercode: sec_error_ca_cert_invalid)

01-sec error ca cert invalid

Um das zu Umgehen geben Sie in der URL-Zeile folgenden Befehl ein: about:config und bestätigen den Dialog:

02-about config

Geben Sie nun in der oberen Suchzeile security.use_mozillapkix_verification ein oder blättern Sie wahlweise manuell nach unten, bis der Eintrag erscheint:

03-security.use mozillapkix verification

Klicken Sie diesen mit der rechten Maustaste an und wählen "Umschalten".
Nun sollte der Wert auf "false" stehen:

04-security.use mozillapkix verification

Danach müsste die Seite mit der Fehlermeldung eigentlich wieder funktionieren!


Hinweis: seit der neuen Firefox-Version wird dieser Wert nicht mehr angezeigt, wenn er nicht belegt ist!

Um diesen neu anzulegen gehen Sie folgendermaßen vor:

Klicken Sie in der "about:config"-Seite auf die rechte Maustaste.

Dann wählen Sie den Kontexteintrag "Neu" und "Boolean".

security use mozillapkix verification-2-01

Nun sollte ein neues Fenster erscheinen, in dem Sie als Eigenschaftsnamen "security.use_mozillapkix_verification" eintragen.

security use mozillapkix verification-2-02

Nun folgt eine Dialogbox, mit der Auswahl zwischen "false" und "true":

security use mozillapkix verification-2-03

Wählen Sie hier "false" aus und bestätigen mit "OK".

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen