Seit der Version 31.0 meldet der Firefox bei Servern mit selbstsignierten Zertifikaten
Das Aussteller-Zertifikat ist ungültig
(Fehlercode: sec_error_ca_cert_invalid)

01-sec error ca cert invalid

Um das zu Umgehen geben Sie in der URL-Zeile folgenden Befehl ein: about:config und bestätigen den Dialog:

02-about config

Geben Sie nun in der oberen Suchzeile security.use_mozillapkix_verification ein oder blättern Sie wahlweise manuell nach unten, bis der Eintrag erscheint:

03-security.use mozillapkix verification

Klicken Sie diesen mit der rechten Maustaste an und wählen "Umschalten".
Nun sollte der Wert auf "false" stehen:

04-security.use mozillapkix verification

Danach müsste die Seite mit der Fehlermeldung eigentlich wieder funktionieren!


Hinweis: seit der neuen Firefox-Version wird dieser Wert nicht mehr angezeigt, wenn er nicht belegt ist!

Um diesen neu anzulegen gehen Sie folgendermaßen vor:

Klicken Sie in der "about:config"-Seite auf die rechte Maustaste.

Dann wählen Sie den Kontexteintrag "Neu" und "Boolean".

security use mozillapkix verification-2-01

Nun sollte ein neues Fenster erscheinen, in dem Sie als Eigenschaftsnamen "security.use_mozillapkix_verification" eintragen.

security use mozillapkix verification-2-02

Nun folgt eine Dialogbox, mit der Auswahl zwischen "false" und "true":

security use mozillapkix verification-2-03

Wählen Sie hier "false" aus und bestätigen mit "OK".

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.